Carcassonne

image

In der Nacht hat es etwas geregnet, nicht schlimm, aber wir konnten das Abendbrot nicht draußen essen. Trotzdem ist es bei 24 Grad immer noch angenehm warm. Nun ist zumindest das Schleusen nicht mehr ganz so anstrengend.

image

Heute sind wir nur etwas mehr als eine Stunde nach Carcassonne gefahren. 3 Schleusen lagen auf dem Weg, 2 einfache, eine verstufige, die wir alle mit Bravour meisterten.

image

Dort angekommen, schauten wir uns diese tolle Stadt an, sie hat etwas vom typischen Frankreich, enge Gassen, viele Geschäfte und tolle alte Häuser. Wir haben beschlossen, erst morgen die Bastille zu erkunden, da man sich allein dort einen ganzen Tag aufhalten kann. Das heißt also: früh aufstehen.

image

Heute abend spielen wir Carcassonne in Carcassonne – eine der Dinge, die man unbedingt gemacht haben muss. Gerade kommen wir von einem kleinen nächtlichen Spaziergang zurück, wo wir viele tolle Bilder machen konnten. Toll.

Advertisements

2 Gedanken zu “Carcassonne

  1. Hallo Philipp,
    schön zu wissen wo und wie Du unterwegs bist. Ich freu‘ mich für Dich! Hab‘ eine schöne Restzeit, denn bald ist diese Reise ja zu Ende. Schade,- nicht wahr…??

    Liebe Grüße
    Linde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s